Home

Adresse

Arbeitsstelle Frieden und Umwelt, Tel. 0 62 32 / 67 15 0, info@nospamfrieden-umwelt-pfalz.de

Servicenavigation

Gesund und mit Spaß mobil

Mit Fuß, Rad und Bahn ist viel mehr möglich, als sich viele zutrauen - und es ist oft viel schöner als mit dem eigenen Auto. Es hält gesund, ist entspannend, kostengünstig und gut fürs Klima. Es braucht manchmal mehr Zeit, aber diese Zeit ist nicht verloren, sondern kann auch als kleine Auszeit wahrgenommen werden.

Das von der Synode 2012 beschlossene Klimaschutzkonzept sieht vor, 9 Prozent der Emissionen einzusparen, die Kirchenmitarbeitende und Gemeindeglieder durch den Verkehr verursachen. Der Trend geht immer noch – leider auch in der Kirche – zum Gegenteil: Zum leichten Wachstum der Emissionen. Doch eine Energiewende ist ohne eine Verkehrswende nicht zu schaffen.

Ausprobieren und sich auf etwas Neues einlassen, darum geht es bei den Aktionsvorschlägen der Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland (agu) für das Projekt „Kirche nachhaltig klimafreundlich unterwegs“. Es macht Lust auf eine andere Mobilität:

  • Roller und Räder in der Kita

  • Radtour entlang der „Radwegekirchen“

  • 60+ mobil per Bahn und Bus

Hier finden Sie die Aktionsvorschläge:

http://www.ekd.de/agu/mobilitaet/index.html

Wenn wir über unseren Schatten springen, sind 9 Prozent eigentlich locker zu schaffen. Im Klimaschutzkonzept wurden diese Maßnahmen vorgeschlagen:

  • Fahrgemeinschaften

  • Car-Sharing

  • Spritsparkurse

  • Jobticket für die Mitarbeitenden der Landeskirche

  • Sparsamer Fuhrpark

  • Ausbau von Telearbeitsplätzen

  • Anpassung der Dienstreiserichtlinien an ökologischen Kriterien

  • Förderung des Fuß- und Radverkehrs

StartseiteKontakt | Impressum  Copyright 2014 Ev. Mediendienst, Speyer