Home

Adresse

Arbeitsstelle Frieden und Umwelt, Tel. 0 62 32 / 67 15 0, info@nospamfrieden-umwelt-pfalz.de

Servicenavigation

Internetangebot zu Nachhaltigkeit

Willkommen in einer spannenden Welt, der Schöpfung!

"Nachhaltig predigen" bietet seit 2005 ökumenische Predigtanregungen und Impulse, um Bibeltexte der Sonntage (Lese- und Perikopenordnung) in den globalen Zusammenhang nachhaltigen Lebens und Handelns einzuordnen.

Wenn Sie interessiert, was Christsein mit Nachhaltigkeit zu tun hat, oder wenn sie dies wissen und sich fragen, wie Sie diese Erkenntnis vermitteln können, sind Sie auf der Webseite von www.nachhaltig-predigen.de richtig.

Wenn Sie Pfarrerin oder Pfarrer sind und die hier hinterlegten Anregungen für Ihre Predigt verwenden möchten, sind Sie besonders richtig! Falls Sie selbst als Autorin oder Autor einen Beitrag verfassen möchte, können Sie sich sehr gerne an die Arbeitsstelle wenden.

Die Evangelische Kirche der Pfalz ist von Anfang an Mitherausgeberin der ökumenischen Predigthilfe.

Die Predigthilfen zeigen Bezüge zum Umweltschutz, zu sozialer Gerechtigkeit und zum Frieden in den sonntäglichen Bibelstellen der Perikopen und Leseordnungen auf. Die Autoren und Autorinnen arbeiten diese Fragestellungen aus, um damit Hilfen für die Predigten zu geben.

Darüber hinaus gibt ein jährliches Schwerpunktthema Informationen zu ethischen Fragestellungen. Für das Kirchenjahr 2019/2020 wird die Verwundbarkeit angeschaut.

Der Begriff "Verwundbarkeit", auch "Vulnerabilität", war zunächst ein Thema in der Philosophie. Er ist in den letzten Jahren zunehmend von der Theologie aufgegriffen und reflektiert worden.

Gemeint ist die Verwundbarkeit der Schöpfung (Klimawandel, Artensterben), aber auch die von sozialen / kulturellen Räumen in Bezug auf Freiheit und Menschenwürde.

http://www.nachhaltig-predigen.de

 

 

 

StartseiteKontakt | Impressum  Copyright 2014 Ev. Mediendienst, Speyer