Home

Adresse

Arbeitsstelle Frieden und Umwelt, Tel. 0 62 32 / 67 15 0, info@nospamfrieden-umwelt-pfalz.de

Servicenavigation

Bild: Energieagentur Rheinland-Pfalz

Grundschulung - Nachbericht

In Zusammenarbeit mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz fand am 20. Februar 2019 in Bruchhof-Sanddorf, Dekanat Homburg, eine Grundschulung für Energiebeauftragte und Interessierte statt.

Gerne können Sie hier den Nachbericht lesen.

 

 

Verabschiedung der Umweltbeauftragten

Am Freitag, 29. März 2019, 15 Uhr, wird in einem Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche Speyer, Große Himmelsgasse 3a, die langjährige Umweltbeauftragte unserer Landeskirche, Frau Bärbel Schäfer, in den Ruhestand verabschiedet.

Gleichzeitig wird in diesem Gottesdienst ihre Nachfolgerin, die bisherige Klimaschutzmanagerin der Landeskirche, Frau Sibylle Wiesemann, eingeführt. Auch die Einführung der Klimaschutzmanagerin für Kitas, Frau Marie-Luise Steffler, findet in diesem Gottesdienst statt.

Pressemeldung zur Verabschiedung Schäfer

Pressemeldung zur Einführung Wiesemann und Steffler

 

 

Fridays for Future

„Mehr als tausend Schüler*innen, Studierende und Erwachsene waren am 15.3.2019 beim „Friday for Future“ in Kaiserslautern auf der Straße“

Bei regnerischem und windigem Wetter war schnell klar, dass es heute nicht, wie einige Politiker monieren, um Schulschwänzen geht. Und es waren nicht nur 16 oder 17 Jährige, die für ihre Zukunft auf die Straße gingen. Sechst- und Siebtkläßler waren dabei und sogar Lehrer*innen unterstützten den Protest. Unter anderem ermutigte der Pfarrer für Frieden und Umwelt der Ev. Kirche der Pfalz, Detlev Besier, die Jugendlichen mit ihrem Protest weiterzumachen. Anstatt diesen Protest zu kriminalisieren, sah er die Aufgabe der Erwachsenen darin, mit ihren Möglichkeiten die Jugendlichen zu unterstützen. Dazu entschuldigte er sich bei den Jugendlichen und auch der Schöpfung, dass er viel zu wenig beim Nutzen der Ressourcen an die Zukunft gedacht habe. Zwar sei seine Generation z.B. gegen den NATO-Doppelbeschluss auf die Straße gegangen. Doch diese Generation hat auch dazu beigetragen, dass die planetarischen Grenzen so deutlich überschritten wurden. Bei Folgeverstaltungen sagte Pfr. Besier seine Unterstützung zu.

StartseiteKontakt | Impressum  Copyright 2014 Ev. Mediendienst, Speyer